die philosophie

"ich möchte jungen menschen mit hilfe des fußballs vermitteln, worauf es im leben ankommt"

mehr als training
und wettkampf

was zeichnet die fussballschule aus ?

Sebastian Jung vom Vfl Wolfsburg hat als ehemaliger teilnehmer den weg in den bezahlten fußball geschafft!

Fortschritte machen, etwas dazulernen, besser werden. Klar, das ist natürlich auch Sinn und Zweck einer Fußballschule für den Nachwuchs.

 

In der Dieter Müller Fußballschule geht es aber auch noch um etwas anderes: „Sport ist viel mehr als Fitness und Wettkampf“, sagt Dieter Müller. „Ich möchte jungen Menschen mit Hilfe des Fußballs vermitteln, worauf es im Leben ankommt: Gegenseitiger Respekt, füreinander da sein, die richtige Balance zwischen Selbstvertrauen und Rücksichtnahme finden.“

Seit über 20 Jahren fördert Dieter mit seinem Trainerteam individuell die Stärken eines jeden Kindes. Mittlerweile sind mehr als 5.000 Nachwuchskicker durch die Hände des Ex-Profis gegangen. Als er auf tragische Weise seinen eigenen Sohn im Alter von 16 jahren verlor, machte er es sich zur Aufgabe jungen Menschen in der Entwicklung zu helfen!

 

Mit seiner Lebenserfahrung vermittelt Dieter prägende Werte wie Teamgeist, Toleranz, Mut und Respekt – das kann nur jemand, dessen Beruf wahre Berufung ist. Das gilt nicht nur in der Schulung der Kids, sondern ist gelebte Basis seines sehr gut ausgebildeten Trainer-Teams, das mit den Kindern arbeitet.

 

Dieter Müller hatte schon immer einen sehr guten Draht zu Kindern und baut immer wieder sehr schnell Vertrauen auf.

 

teamgeist

taktik

„Sicher haben die Kinder in mir einen guten, engagierten Lehrer, was das Fachliche angeht. Aber ich versuche dies über den Spaß am Spiel zu vermitteln, ohne falschen Leistungsdruck. Ist doch fantastisch, wenn ein 11-jähriges Mädchen oder ein 9-jähriger Junge über das Spiel seine Talente selbst entdeckt und abruft.“ Hierfür setzt Dieter Müller auch auf erfahrene Co-Trainer, die nicht nur ihren Job verstehen, sondern ihr Wissen auch kindgerecht rüberbringen können.

 

Fußball ist nicht nur auf dem Platz. Fairplay und Fairness sollten immer Bestandteil sein, egal, ob im Sport, in der Schule oder im Alltag. Lernen, dass ein Team dazu da ist, individuelle Schwächen einzelner abzufedern – im Idealfall sogar gemeinsam daraus eine Stärke zu formen. Teamgeist verstehen bildet daher die Basis und den Ausgangspunkt der Dieter Müller Fußballschule.

 

Stark am Ball, schwach im Spiel? Was wie ein Widerspruch klingt, ist leider allzu oft Realität. Eine Mannschaft aus Ballartisten, die ohne taktische Disziplin agiert, wird selten Erfolg erzielen. Was bestimmte taktische Vorgaben bedeuten, vor allem aber, wie man sie auf dem Platz umsetzt, wie sich unterschiedliche Spielsysteme für den Einzelfußballer auf dem Feld auswirken - das alles lehrt die Dieter Müller Fußballschule den Nachwuchs.

Der Ball ist rund, muss in das Eckige, denn am Ende zählen die Tore. Tausend Mal gehört, also wird es wohl stimmen. Und natürlich ist es auch so, dass nichts im Fußball schöner ist, nichts die eigene Leistung besser krönt als der erfolgreiche Abschluss.

Damit der Ball im Netz kein Zufallstreffer bleibt, zeigt Dieter Müller seinen Schützlingen alle Tricks, mit denen er selbst über zehn Jahre lang gegnerische Abwehrreihen in Angst und Schrecken versetzt hat.

training

toreschiessen

SOZIALES ENGAGEMENT

teamplay

taktik toreschiessen

der fussball-profi mit grossem herz für die kleinen

patenschaften für sozial schwächer gestellte kids

Mit einer Patenschaft ermöglichen Sie Kindern aus sozial schwachem Umfeld die Teilnahme am Fußballcamp der Dieter Müller Fußballschule. Hier lernen die Kids im 5-tägigen Ferien-Camp neben Technik und Tore schießen vorallem auch was Teamplay, Respekt und soziales Verhalten ausmacht.

Dieter Müller vermittelt neben Taktik und Spaß auch wichtige Werte, welche die Kinder ihr Leben lang positiv bestärken und beeinflussen. Er hat in über 20 Jahren bereits 5000 Nachwuchskicker gefördert.

 

Eine Spendenquittung wird ausgestellt. Kontaktieren Sie uns!

 

Mit großem Engagement rührt Dieter Müller  stetig die Spendentrommel, um Sponsoren für seine Fußballschule aufzutun, die in erster Linie sozial schlechter gestellten Kindern eine Trainingswoche in der Fußballschule ermöglichen. Lotto Hessen, die Sparda Bank, die Wirtschaftsberatung CMS und der Taschenhersteller Lässig übernehmen jedes Jahr Patenschaften für Kinder, deren Eltern sich die Teilnahme am Camp nicht leisten können. Gerade für diese Kids ist es besonders wertvoll in Dieter Müller einen verständnis-vollen Lehrer mit Vorbildcharakter, der nie laut wird sondern sich in jedes einzelne Kind einfühlen kann, kennenzulernen.

 

Wer so viel erlebt hat, wie Dieter bringt eine andere Art von Gelassenheit mit. Daher vermittelt er neben Technik und Spaß auch wichtige Werte, die die Kinder ihr Leben lang positiv bestärken und beeinflussen.

Lotto Hessen unterstützt Dieters jährliches Talentecasting an fünf hessischen Schulen mit jeweils fünf kostenfreien Teilnahmen an einem Trainingscamp. Denn Talentförderung soll für jedes Kind möglich sein!

Dieter Müller kommt  zu Euch in die Schule und wählt pro Schule fünf Gewinner nach Spielfreude, Ballgefühl und Talent aus, die kostenfrei am Fussball-Feriencamp auf der Ronneburg teilnehmen dürfen.

 

talentecasting der dieter müller fussballschule

 

danke für unterstützung und patenschaften

 

 

 

 

danke für unterstützung und patenschaften